Gemeindeprofil Luther

Gemeindeprofil Luthergemeinde

Innerhalb der Kirchengemeinde Lahr haben sich über Jahrzehnte in den Ortsgemeinden unterschiedliche Profile und Arbeitsschwerpunkte herausgebildet.

Ein „Arbeitskreis Kooperation in Lahr“ hatte bereits 2007 inhaltliche Schwerpunkte festgehalten. Für Luthergemeinde waren dies: Diakonie/Gemeinwesen/Integrationsarbeit, Jugendarbeit, Kirchenmusik.

Die seit 2011 angegangene Anforderung einer langfristigen  Raumplanung und Gebäudeoptimierung für kirchliche Angebote in Lahr machte eine Profilbeschreibung der Einzelgemeinden im Kontext der Gesamtkirchengemeinde Lahr notwendig.

Im Zuge eines moderierten Prozesses entstand 2013 die sogenannte SWOT-Analyse: Eine knappe Beschreibung von

Strengths (Stärken)
Weaknesses (Schwächen)
Opportunities (Chancen)
Threats (Bedrohungen))

Für die Luthergemeinde wurde dies 2013 in einem SWOT-Profilpapier festgehalten:

00000 SWOT Luther 130910

Eine ausführlichere Beschreibung des Gemeindeprofils der Luthergemeinde
wurde für die  PROKIBA-Raumentwicklungsanalyse  der Kirchengemeinde Lahr ausgeführt:

000 Prokiba Lu Fragenbogen Lahr AuszugProfil

Beim anschließenden Ältestentag aller Lahrer Ortsgemeinden im Zuge der Erarbeitung von Gemeindeprofilen auf Ebene der Kirchengemeinde (Oktober 2013)  wurde das Gemeindeprofil der Luthergemeinde mit folgenden Arbeitsschwerpunkten umrissen:

ÄK Tag KGL 210913 Profil Lu 01a 0.jpg

BGD = „Bürgergemeinschaft Dinglingen e.V.“

BAL = „Bürger-Aktiv-Lahr e.V.“,ein Diakonischer Gemeinwesenverein für interkulturelle Begegnung und Integration

NAL = „Neue Arbeit Lahr gGmbH“, Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft für die Eingliederung Jugendlicher, Migranten und Arbeitsloser in die Arbeitswelt.

Me-Lu-Pa: Gemeindeverbund West, Melanchthon-, Luther- und Paulusgemeinde

PRO

 

 

 

Advertisements